Babyschlafsack-Träumer
Wir wünschen Ihnen geruhsame Nächte und Ihrem Baby schöne Träume
Pre­mi­um­qua­li­tät aus Deutsch­land
För­dert die Rü­cken­la­ge des Ba­bys und ver­rin­gert so­mit die Ge­fahr des plötz­li­chen Kinds­to­ds. Um das Her­aus­rut­schen der Ärm­chen zu ver­hin­dern ist kein fes­tes Pu­cken nö­tig.

Ba­by­schlaf­sack-Träu­mer

Er ist ein früh­kind­li­cher Über­leb- ens­re­flex, der zum ruck­ar­ti­gen Stre­cken der Ar­me, Sprei­zen der Fin­ger und zum Öff­nen des Mun­des führt. Da­nach wird die Arm- und Hand­be­we­gung rück­gän­gig ge­macht und en­det in ei­ner Faust.

Der Mo­ro-Re­flex

Pu­cken ist ei­ne sehr al­te Wi­ckel­tech­nik für Ba­bys, die be­reits im al­ten Grie­chen­land und im an­ti­ken Gal­li­en an­ge­wandt wur­de. Sie soll un­kon­trol­lier­te Be­we­gun­gen von Ar­men und Bei­nen ver­hin­dern, das Ba­by be­ru­hi­gen...

Was ist Pu­cken?

Schreit ein Kind drei Stun­den an drei Ta­gen pro Wo­che über ei­nen Zeit­raum von drei Wo­chen, so be­zeich­net man es als Schreik­ind. Wer­den bei der kin­derärzt­li­chen Un­ter­su­chung or­ga­ni­sche Ur­sa­chen aus­ge­schlos­sen, ist es ver­mut­lich...

Schreiba­bys

Ba­by­schlaf­sack Träu­mer - der Puck­sack, der Sie und Ihr Ba­by ru­hig schla­fen lässt